[Deep Shit] I can hold your pieces until you learn to piece yourself whole again.*

on
05 Dezember 2016



Ich glaube nicht an mich. Nicht an uns. Nicht an dich oder irgendniemand. Nicht an das Leben und am wenigsten an die Liebe. Ich glaube nicht an das Großsein, denn jedes Mal wenn ich dachte, nun werden wir zu Riesen, tratst du auf mich drauf und ersticktest mich im Keim meines nichtigen Seins. Ich glaube nicht an das Wachsen – weder aus meinen durchlöcherten Kinderschuhen, noch an das Zusammenwachsen. Denn noch bevor du mich greifen kannst, stolpre ich über meine zusammen geknoteten, in die Ecke geworfenen Träume. Dein Charakter färbt auf mich ab. Ich fühle mich dunkel. Nichts bleibt von dem neuen Tageslichtschimmer des Anfangs unseres Seins. Denn seien wir ehrlich: der schattige Laternenfall hüllte uns von der ersten Stunde, in der wir uns sahen. 

Weißt du noch, wie die Sterne auf uns herunter schauten und wir versuchten zu verstehen, was sie uns sagten? Wir wussten, wie uns geschah. Wie wir keinen Sinn machten. Wie wir kein wir waren und uns doch händeringend an das kleine Fünkchen Hoffnung klammerten, das in unseren lächelnden Mundwinkeln hausierte. Die zarten Berührungen deiner Hände auf meiner Schulter während du mir deine Welt zeigtest; sie zeigten mir so viel mehr. Ich wusste, dass das echt war. Dass du wohl noch nie so sehr du selbst warst als in diesem Moment. Als deine Lippen sich meinen näherten und dein Atem mein eisgekühltes Gesicht in einen Schein von Geborgenheit hüllte wusste ich, dass ich der Wahrheit noch nie näher war als just in diesem Augenblick. Umrahmt vom Trubel der Stadt, der aber doch so unendlich fern war. Es war still. Überall und vor allem in mir. Ich horchte. Die Stimme meiner grenzenlosen Punkerromantik sagte mir, dass kein Mensch mich jemals wieder so greifen könnte wie du. Aber die Welt besteht nicht aus Liebe, denn ich glaube nicht an sie. Ich spürte die Wahrheit, ganz tief und fest – denn in Wahrheit waren wir nie ein wir. Und werden es auch nie sein. 

Because in all your brokenness, you are loved. May you never once forget. Broken or not you are loved. - Cairo McFarlane* - Elephant Journal


Kommentare on "[Deep Shit] I can hold your pieces until you learn to piece yourself whole again.*"

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)