[Inventur] Kosmetik-Bestandaufnahme 2015*

on
27 Dezember 2015


Zum dritten Mal in Folge widme ich mich der Frage, was das Beautyjahr so für mich brachte. In erster Linie ist es eine Inventur, aber an zweiter Stelle habe ich mich diesmal auch gefragt, was hat sich hierbei ganz persönlich für mich kosmetisch gesehen verändert - bin ich reifer geworden? Hat sich mein Kaufverhalten geändert? Und welche Auswirkungen hat das ganze auf den Blog eigentlich gehabt? Bevor ich aber feierlich ein Fazit ziehe, widme ich mich für euch den einzelnen Kategorien. Wie das im einzelnen letztes Jahr ausgesehen hat, das könnt ihr in diesem Post genauer nachsehen.

Nagellacke


Ende 2014 -119

Jackpot. Wenn diese runde Zahl nicht einfach wunderschön ist, dann weiß ich auch nicht. Habe ich tatsächlich 19 Lacke aufgebraucht und mir zudem keinen neuen zugelegt? Nein. Ich kann nur schon mal dem Fazit vorneweg nehmen, dass ich mich doch sehr gewandelt habe... ich habe wahnsinnig viel verschenkt. Teilweise sehr radikal - ich bin zwischendrin bei Zahlen von an die 300 Lacke angekommen, den Überblick habe ich verloren, die Lust zum Lackieren zwischenzeitlich auch. Übersättigung hieß die Devise und so landeten nach und nach meine Lacke in anderen guten Händen. Dank des alessandro-Adventskalenders durften allein diesen Monat sehr viele neue Nagellacke bei mir einziehen und - mein ganzer Stolz - mein erster essie. Wer hätte das gedacht.


Bodylotions und Duschgele


Bodylotion
Ende 2014 - 14
Ende 2015 - 13
Duschgel
Ende 2014 - 14
Ende 2015 - 7
Handcremes
Ende 2014 - 7
Ende 2015 -14

Die Vernunft hat mich ereilt und meine Duschgelsammlung wurde mehr als halbiert. Ja, bist du doof, 7 ist doch genau die Hälfte von 14? Natürlich - jedoch sind unter diesen 14 auch mehrere Kleingrößen dabei; hier vor allem bedingt durch meinen L'Occitane Adventskalender und The-Body-Shop-Weihnachtsgeschenk-Sets. Bei den Lotions sieht es zahlentechnisch nicht besonders aus, allerdings muss ich anmerken, dass der Bestand sich fast komplett erneuert hat. Bis auf ein Exemplar sind alle anderen Bodylotions neu und die alten wurden aufgebraucht, sind kurz davor oder wurden verschenkt. Handcremes sind es nur so viele, da ich ebenso im Adventskalender ganz schön Vieles vorfinden konnte. Ein schönes Resume, wenn ihr mich fragt.

Mascaras

Ende 2014 - 7
Ende 2015 - 4


Zu sehen sind nur drei, die vierte liegt bei meinem Herzblatt im Schrank. Gekauft habe ich mir dieses Jahr keine einzige - das Glück meinte es gut mit mir und die PR-Samples und/oder Geschenke haben mich soweit ganz gut durch das Jahr gebracht. Mit der L'Oreal False Lash Schmetterlings Mascara habe ich auch meinen kleinen persönlichen heiligen Gral gefunden; bei Bedarf zeige ich sie euch auch gerne etwas ausführlicher. Jedenfalls war das schon immer mein Grundsatz bei Mascara: eigentlich mitunter der wichtigste Part meines Make-Ups, aber wenn ich etwas Gutes gefunden habe, dann reicht mir genau dieses eine Produkt.

Parfum

 

Ende 2014 - 23
Ende 2015 - 17

Beim Parfum habe ich ebenso viele Wandlungen durchlebt - viele  wurden leer,  viele wurden bislang kaum angerührt. Das Veilchen-Parfum von Yves Rocher ist übriges auf dem Bild von 2014 genau beim gleichen Füllstand zu sehen. Besonders neu dieses Jahr waren die Emoticon-Düfte von essence, die ich bei der tollen Selfie-Aktion damals gewonnen habe, sowie die absolute Prämiere, dass ich mir ein großes, für mich teures Parfum selbst gekauft habe. 'Women' von Christina Aguilera in der 60 ml Version. Bisher nur ein Mal benutzt, aber ich bin bereit für mehr.

Lippenprodukte


Lippenstifte 
Ende 2014 - 61
Ende 2015 - 54
Lippenpflege
Ende 2014 - 12
Ende 2015 - 11
Lipcreams|Lipgloss|etc
Ende 2014 - 13
Ende 2015 - 11
Lipliner
Ende 2014 - 13
Ende 2015 - 9

Ich bin ein Lippenstiftgirl, das habe ich mittlerweile so für mich feststellen müssen. Mit Rosenholztönen fühle ich mich am wohlsten, ich lege mich aber auf keine Farbe fest. So durften dieses Jahr so einige neue Schätze bei mir einziehen. Meine persönlichen Jahreshighlights sind die Ultra Matte Lippenstifte von Trend it UP! 
Doch auch hier war ich stark genug, mich von ungenutzten Schätzen zu trennen und bin nun wieder bei weniger als im Vorjahr angelangt.


Teint-Produkte




Blush
Ende 2014 - 23
Ende 2015 - 21
Highlighter
Ende 2014 - 4
Ende 2015 - 3
Bronzer
Ende 2014 - 3
Ende 2015 - 2
Foundation
Ende 2014 - 9
Ende 2015 - 6
Puder
Ende 2014 - 1
Ende 2015 - 2
Coverstick|Base|etc
Ende 2014 - 1
Ende 2015 - 5

Alles ist etwas geschrumpft, auch wenn ich nicht behaupten kann, ich würde weniger benutzen. Viel mehr gehören nun auch Bronzer und Highlighter zu meiner täglichen Schminkroutine. Zwischenzeitlich hatte ich um die 50 Blushes, dann wieder um die 10 und bin jetzt bei einer gesunden 21 angelangt. Forever 21.


Augenprodukte


Paletten
Ende 2014 - 7
Ende 2015 - 6
Monolidschatten
Ende 2014 - 21
Ende 2015 - 12

Hier wird es etwas konfus. Dieses Jahr ist eigentlich mein Lidschattenjahr - ich benutze tagtäglich welchen! Es macht mir Spaß, damit herum zu spielen. Jedoch bin ich sehr fest gefahren was die Farben angeht. Braun, beige, gold, rose. Nude, nuder, ich. Daher habe ich radikal fast alles andere verschenkt - was der grüne Manhattan Lidschatten überhaupt noch bei mir zu suchen hat: I don't know.


Kajal
Ende 2014 - 28
Ende 2015 - 7
Eyeliner
Ende 2014 - 3
Ende 2015 - 4
Augenbrauenprodukte
Ende 2014 - 2
Ende 2015 - 4

Auch hier geht das Konfuse weiter - ich habe erst dieses Jahr damit begonnen, Eyeliner zu benutzen. Besonders stolz bin ich mittlerweile auf meinen fancy Lidstrich. Ebenso nutze ich gerne Kajal, um diesen zu malen, wenn es mal etwas weicher aussehen soll. Jedoch bestand meine Kajal Sammlung fast nur aus Blau - eine Farbe, die höchstens ein Mal in 10 Jahren auf meinen Lidern landet.



Nun, was kann ich zusammenfassend sagen? Meine Sammlung ist in den meisten Fällen kleiner geworden - präziser an mich angepasst. Weniger "will-ich-haben-und-weiß-nicht-wofür". Mehr mir Kopf und Herz. Mehr tiefe Leidenschaft, weniger oberflächliche Hauls.
Zusätzlich ist meine Gesichtspflege sehr sehr gewachsen - man wird eben älter und reifer; kennt sich selbst etwas besser. Doch dazu mehr in meinem ganz persönlichen Jahresrückblick.



*PR-Samples enthalten

Kommentare on "[Inventur] Kosmetik-Bestandaufnahme 2015*"
  1. So eine Inventur müsste ich auch mal machen, glaube da würde vieles zusammen kommen, auch wenn ich mir immer sage "Ach, so viel hast du doch gar nicht" :D

    Würde mich freuen, wenn du auch bei mir vorbei schaust! :)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    eleonorasblog.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte bei meinen einzelnen kleinen Boxen auch nicht, dass da überhaupt so viel drin stecken kann - und wenn man dann mal anfängt zu zählen, kann man kaum noch aufhören :D

      Löschen
  2. Hi,
    so eine Inventur habe ich heute auch begonnen - leider noch nicht fertig geworden... Aber, nicht all zu schlimm, da mein Blog ohnehin noch down ist. Ich fürchte bei meiner Inventur kommt überall ein dickes + bei raus....
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich aber gespannt, wenn dein Blogpost dazu online ist - melde dich gerne mit deinem Link hier :)

      Löschen
  3. Ich habe "dieses" Jahr auch viel aussortiert und wollte eigentlich keine inventur machen.. vielleicht mach ich es jetzt doch. wegen dir :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu eeeeeees, ich finde das immer so mega spannend. Gerade wenn man als Beauty Lover aussortiert und den Schritt echt wagt, finde ich es umso spannender, darüber zu berichten :)

      Löschen
  4. Der Satz "Mehr tiefe Leidenschaft, weniger oberflächliche Hauls" ist genau das, was mir auf vielen anderen Blogs fehlt! Daher Daumen hoch für deine Einstellung, diese sollten so viel mehr haben...
    LG

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)