[BornPrettyStore] Searching for the Perfect pink - Part III

on
30 Mai 2015

Die Suche nach dem Pink, das das Leben verändert - sie geht weiter. Heute wieder mit einem schnieken Produkt aus dem BornPrettyStore - hier habe ich euch bereits genaueres zum Shop selber erzählt. Die heutige Variante fällt eigentlich schon fast aus dem Pink-Rahmen hinaus und tendiert fast schon viel eher zu einem lila, eventuell auch magenta mit einem sehr starken, kühlen Unterton.

Zum ersten Mal habe ich wohl auch ein Produkt erwischt, das den Namen 'Chubby Stick' verdient hätte. Zwar habe ich selbst noch keinen von Clinique oder der günstigeren Version von Astor in meinem Besitz, aber genau so stelle ich mir die Chubby Sticks vor. Doch dazu gleich mehr.


Dieser Stift hier ist schon in der Hand liegend sehr sehr leicht, wobei die Verpackung dennoch gar nicht so billig wirkt. Weder von der Optik noch der Haptik. Die mattierte Oberfläche der Verpackung fühlt sich sogar ziemlich gut an - und was mich auch sehr freut ist, dass der Deckel mega gut hält. Ich hatte schon so so so viele Produkte, bei denen einfach der Deckel ständig von alleine wieder abgegangen ist und das ist echt blöd, wenn man vieles frei in der Handtasche rum fliegen hat.

Die Textur des Lippenstifts ist unglaublich leicht - man spürt nach dem Auftragen nichts, wirklich gar nichts! Außer vielleicht, dass man keine trockenen, sondern gepflegte Lippen hat. Das Gefühl ist wirklich super angenehm; ich befürchtete ja schon Schlimmes, als ich auf der Verpackung 'Lip Gloss Smart Color' las, denn wie ihr wisst kann ich mit Lipgloss so gar nichts anfangen. Doch hier erinnert eigentlich rein gar nichts an einen Gloss, bis auf den schönen Schein, den man am Ende auf den Lippen hat. Generell ist das, was auf der Verpackung steht, eher amüsant. "Show sexy Lips Charm Beautiful Color"... Der Google Übersetzer tut es eben doch nicht immer. Ich muss immer noch lachen.


Die Haltbarkeit war ebenso verblüffend gut - drei Stunden lang hielt alles an Ort und Stelle; gegen Trinken war er zum Beispiel ganz und gar nicht anfällig. Erst danach löste er sich nach und nach und das leider nicht ganz gleichmäßig, sodass ich am Ende einen nicht ganz so hübschen pinken Lippenrand hatte und sonst nichts. Nicht so schön.Ganz so farbintensiv wie er aussah war er ebenso nicht, dennoch bin ich mit deer Farbe sehr zufrieden. Pink, strahlend und es beißt sich nur ganz wenig mit meinem Ginger-Haar - und das ist keine Selbstverständlichkeit. 



Ich kann euch diesen Lippenstift wirklich wärmstens empfehlen - und falls ihr tatsächlich zugreifen möchtet, habe ich wie immer einen tollen 10%-Rabattcode für euch. In diesem Fall macht ihr bei keinen 2 € für 3,5 g (noch ohne Rabatt) garantiert keinen Fehler. 







*PR-Sample*


Kommentare on "[BornPrettyStore] Searching for the Perfect pink - Part III"
  1. super schöner bericht :)
    ich bin leider noch keine lippenstiftträgerin.. vielleicht werde ich irgendwann mal eine xD..
    die lippen dazu habe ich ja :D voll die knutschlippen.. und rot würde mir auch super stehen..
    mal gucken vielleicht hol ich mir ja mal einen ^^

    der pinke lippenstift erinnert mich an meiner mutti.. die hat den damals als sie noch so jung war wie ich (22jahre) und mich bekommen hatte getragen.. und immer wenn sie mich abgeknutscht hatte habe ich diesen pinken knutschlippen auf meiner wange ..xD ich hab das gehasst auch irgendwie diesen geruch xD vielleicht hab ich auch deswegen kein bock darauf :P

    lg jule

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde ja, das dir ein "richtiges" Pink besser stehen würde. Irgendwie wirkt die Farbe im Gesamten noch nicht ganz rund, aber ansonsten ist das wirklich eine tolle Farbe. Ich mag Pink- und Magentatöne auf den Lippen ja sowieso total gerne :)
    Ich habe übrigens in meinem Blogpost über QMILK einen Edit eingefügt. Ich denke, dass dir das beim Testen der Produkte und bei der Kooperation sehr helfen wird. Den Post findest du auf meiner Startseite, wenn du etwas nach unten scrollst :)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Mareike :)

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)