[Review] Schönheitsschlaf... Garnier Miracle Sleeping Cream

on
24 April 2015

 

Spieglein, Spieglein an der Wand... bin ich jetzt die schönste im ganzen Land? Nein, das sicherlich nicht. Bei meinen Versuchen, für diesen Post Bilder von mir zu schießen, bin ich auch kläglich gescheitert. Denn das wäre zu einer Anti-Kampagne zu diesem Produkt geworden - faltig und verbraucht... und das in diesem Alter! Aber mal ganz von vorne.

Vor ungefähr einem Monat habe ich dank der Garnier Bloggeracademy die Möglichkeit gekriegt, die neue Miracle Sleeping Cream auszuprobieren. Wie immer unterziehe ich Pflegeprodukte einen Langzeittest, da man im Normalfall nach einem Tag noch keinen Urteil über die Wirkung sagen kann. Bei dieser Creme sollte es sich anders verhalten - "sichtbar glattere Haut schon nach einer Nacht". Kann man solchen Wunderwirkungen Glauben schenken? Und was macht diese Creme sonst noch mit dir?

 

In kurzen Worten: eine Schlafcreme, die Nacht für Nacht für eine erholte, glatte Haut sorgen soll. Anti-müde, Anti-Age. Mit meinen 23 jungen Jahren kann ich über den zweiten Aspekt noch kaum etwas berichten - und das ist auch ganz gut so. Aber die Erholung, die kann ich beurteilen. Doch zunächst zu den Hardfacts. In dem kleinen, dunkelblauen Tigel befinden sich 50 ml, für die man 9,95 € zahlt. Ein stolzer Preis, vor allem wenn man sich die Verpackung genauer anschaut - super leicht und aus einem sehr günstigem Plastik. Fast schon etwas zu billig für diesen gut situierten Preis bei Drogeriekosmetik. Der Optik schadet das aber nicht.

Die Creme ist nicht direkt als Creme zu bezeichnen - die Konsistenz ist etwas dicker und erinnert an eine Geleemasse; stellt man sich nun etwas unangenehm vor, ist es aber ganz und gar nicht. Beim Verteilen auf der Haut kriegt man einen superweichen Auftrag hin. Das beste daran ist, dass sie sehr ergiebig ist - schon eine ganz kleine Menge reicht, um damit das gesamte Gesicht einzucremen.

 
 Der Beweis dafür ist auf dem nächsten Foto zu sehen - nach einem ganzen Monat täglicher (bzw. nächtlicher) Benutzung ist wirklich nur ein minimaler Teil des Inhalts entschwunden. So kann man damit rechnen, dass man die Creme für sehr lange Zeit benutzen kann und sich der Preis tatsächlich rentiert.

 
Und die Wirkung? Ich bin begeistert - ich konnte tatsächlich schon nach der ersten Nacht einen sehr konkreten Effekt verspüren. Meine Haut fühlte sich superglatt an und ich hatte das Gefühl, tatsächlich 'entknitterter' auszusehen. Sicherlich ist das nicht einfach zu beschreiben, vor allem wenn man sowieso keine Falten hat, aber vielleicht wisst ihr, was ich meine.

Auch der Duft der Creme ist superangenehm und sollte nach Lavendel riechen, das kann ich aber so nicht bestätigen, sie riecht viel eher einfach nur frisch. Insgesamt also ein gutes Gesamtkonzept und letztendlich bestimmt noch interessanter, wenn man Wert auf den Anti-Aging-Effekt legt.


Habt ihr die Creme auch bereits ausprobiert?
Was meint ihr dazu?
Benutzt ihr Nachtcremes überhaupt?






*sponsored product*

Kommentare on "[Review] Schönheitsschlaf... Garnier Miracle Sleeping Cream"
  1. Ich durfte die Creme auch testen und bin ebenfalls sehr zufrieden damit. Der Duft und die Konsistenz waren anfangs etwas gewöhnungsbedürftig für mich. Mittlerweile finde ich die Creme aber sogar irgendwie besonders und verwende die Creme vor dem Schlafen unglaublich gerne. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vor allem bei der Konsistenz ging es mir Anfangs echt ähnlich! :)

      Löschen
  2. Für mich war's ne creme wie jede andere nur mega überteuert :D Aber super, dass sie eine Wirkung bei dir hatte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Generell finde ich 10€ für eine Creme gar nicht so viel, aber wenn sie dir nichts brachte, dann verstehe ich das natürlich :D

      Löschen
  3. Hört sich toll an :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    Auf meinem Blog gibt es gerade eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste zu gewinnen!
    Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. :)

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)