[Charm Limited Supermodel Lippenstift by BornPrettyStore] I guess I'm Princess Pink now.

on
17 April 2015


Wie ich euch bereits hier versprochen habe, gibt es noch ein weiteres Produkt, das ich euch aus dem BornPrettyStore vorstellen möchte - einen Lippenstift. Auch hier schlug das Verpackungsopfer zu; diesmal allerdings nicht, weil es ach so süß aussah, sondern viel eher weil es so elegant wirkte und natürlich auch weil sie stark an die Dior Lippenstifte erinnert - super chic!

Doch natürlich steht hier nicht Dior drauf, sondern MiXiu Charm Limited Supermodel - auch hier handelt es sich um eine asiatische Kosmetikmarke. Im Gegensatz zur Mascara erfährt man hier zumindest den Inhalt - 3,8 g. Für diese Menge bezahlt man regulär 7,07 Dollar, momentan liegt der Preis aber bei 3,99, was ungefähr 3,77 Euro ausmacht.Egal also ob nun reduziert oder nicht, der Lippenstift ist definitiv teurer als ein Drogerielippenstift wie zum Beispiel von essence; preislich messbar ungefähr mit Catrice. Deshalb habe ich meine qualitativen Erwartungen auch ingefähr in diese, Bereich justiert.

Zunächst zur Verpackung, die ja optisch absolut ein Pluspunkt der Produkte ist - im Gegensatz zur Mascara, die ja wahrlichst positiv überrascht hat, werden heir schon eher meine ursprünglichen Erwaertunge n zwecks Haptik erfüllt. Sehr billiges Plastik, das auch nicht wirklich angenehm in der Hand liegt. Aber letztendlich nur halb so schlimm - denn für Ergeiterung ist defintiv gesorgt. Auf der Umverpackung steht wohl ein mit dem google Übersetzer übersetzter Text - "...dazzle bright colour Luster, make perfect lips the wind." Was bitte? Ich musste herzaft lachen.



Die Charm Limited Supermodel Lippenstifte sind in insgesamt 12 Nuancen erhältlich - ich habe mich für die Nuance Nummer 12 entschieden. Ein sehr strahlend leuchtendes Pink mit starker Tendenz zu Lila, man könnte auch Magenta sagen. Einen bestimmten Namen haben die Nuancen nicht, aber vielleicht verstehe ich sie einfach nur nicht - wer weiß, was da sonst noch so auf der Umverpackung steht. Herrlich ist diese Farbe auf jeden Fall anzusehen, egal ob nun mit Namen oder ohne.



Meine Erwartungshaltungen zwecks Farbabgabe waren sehr geteilt - zum einen erwartete ich etwas sehr Sheeres, zum anderen, geblendet von der schönen Farbe, einen satten Farbauftrag. Getroffen hat sich das ganze am Ende eher bei einem sheeren, schönen Farbauftrag. Es wirkt nicht sehr glossy, aber eben auch nicht satt - vom tatsächlichen, strahlendem Magenta bleibt allerdings nicht viel übrig.

Das Auftragen an sich bereitete mir gleich zweierlei Probleme - zum einen ist der Lippenstift enorm rutschig (und dadurch letztendlich auch überhaupt nicht haltbar) und lässt sich nicht besonders gut schichten oder präzise auftragen. Zum anderen lösten sich dauernd kleine Teile aus dem Lippenstift heraus. Auf den Lippen sah man nichts davon, aber gespürt hat man es - auf dem Swatchbild seht ihr so einen kleinen Krümel weiter links.



Getragen sieht er irgendwie dennoch sehr hübsch aus, hat aber leider nichts mehr mit dem Lippenstift zu tun, den man sich rein von der Optik ausgesucht hatte. Empfehlen kann ich ihn eher für junge Mädchen, die sich langsam an Farbe auf den Lippen heran wagen möchten, aber dann doch ganz froh sind, dass die Farbe nicht so lange auf den Lippen bleibt. Für erfahrene Lippenstift-Trägerinnen wird das allerdings ein kleines Desaster.




Was schließe ich für mich nun aus dem Test der beiden Produkte des BornPrettyShops? Keine Vorurteile! Hier im ersten Post berichtete ich euch von einer Mascara, die mich tatsächlich sehr zufrieden stellte, mit dem zweiten Produkt hatte ich allerdings gar kein Glück.

Die Frage ist somit, ob es sich überhaupt lohnt, Kosmetik aus China zu bestellen, wenn wir doch auch gute Ware im ähnlichen Preissegment in Deutschland haben. Ich musste für meine Bestellung zum Beispiel genau vier Wochen warten - wobei in der Zwischenzeit ein Poststreik statt gefunden hat und ich nicht beurteilen kann, ob ohne Streik das Päckchen früher bei mir angekommen wäre. Auf der Internetseite findet sich die Angabe von 13 - 20 Arbeitstagen, was mir relative realistisch erscheint. Bei einem Bestellwert bis 22 € (bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege) verläuft auch mit dem Zoll alles problem- und versandkostenfrei. Die absolute Stärke liegt definitiv beim Design der Produkte - zuckersüße Dinge, bei denen das Verpackungsopferherz sofort schneller schlägt! Und auch im Bereich Nailart lassen sich sehr viele sehr günstige Produkte finden. 

Ich persönlich würde nicht nochmal bestellen, da ich einfach generell nicht mehr der Bestelltyp bin - ich gehe viel lieber in den Laden und kaufe vor Ort und live ein. Wer aber sowieso gerne online shopt, sollte sich vielleicht mal beim BornPrettyStore umsehen. Sicherlich werden mehrere schwarze Schafe unter den Produkten zu finden sein, aber wie auch schon bei der tollen Mascara bestimmt auch viele tolle Schätze.



Falls ihr also Lust habt, euch ein wenig schönes Mädchenzeug zu kaufen - ich habe einen tollen Code für euch, mit dem ihr 10% bei eurem Einkauf sparen könnt.



Was ist euer persönliches Fazit?




*sponsored product*
Be First to Post Comment !
Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)