[DIY] Regal aus Glossyboxen

on
28 März 2015

Dieser Post ist ein kleiner Repost - irgendwann im Jahre 2013 gab es diesen Post bereits auf diesem Blog, aber aufgrund dessen, dass ich nun auf Instagram von mehreren Mädels darauf angeschrieben worden bin, wie ich denn dieses zuckersüße Regal aus Glossyboxen gebastelt habe, dachte ich mir - wieso nicht einfach nochmal?
Gerne hätte ich für euch ein neues gebastelt, aber  leider habe ich nicht genügend Boxen da - doch ich denke, das geht auch so.




Was ihr braucht:


- vier Glossyboxen mit Deckeln
- eine gute, scharfe Schere
- Holzleim (z.B. aus dem Baumarkt)
- evtl. Deko (Glitzersteinchen, Aufkleber, Masking Tape...)




Zunächst schneidet ihr von zwei Deckeln jeweils einen hochkantigen Deckelrahmen ab, ein Deckel bleibt ganz und einer wird gar nicht benötigt.



Nun kommt die erste Box zum Einsatz - an einer Box schneidet ihr komplett alle Ränder ab, um den schön stabilen Boxenboden zu erhalten.



Spätestens jetzt geht es am besten raus auf den Balkon oder den Garten - die Arbeit mit Holzleim kann geruchstechnisch ganz schön unangenehm werden. Diesen braucht ihr nämlich nun.

Den abgeschnittenen Boden klebt ihr nun wie folgt an die modifizierten Deckeln an - benutzt ruhig mehr Leim, aber plant auch genug Zeit dafür ein, die Teile so lange fest halten zu müssen, bis der Leim auch tatsächlich trocknet. Das kann nämlich ganz schön auf die Geduld gehen!



Ist alles gut getrocknet, dann könnt ihr bereits die restlichen drei Glossyboxen als Schubladen hinein stecken - sieht doch schon mal super aus, oder? Keine Sorge, wenn das ganze noch etwas wackelig wirkt - die Stabilität kommt nun erst mit dem vorletzten Schritt. Der Deckel, der ganz bleiben sollte, kommt nun als Auflage noch ganz oben auf das kleine Regal. Auch hier wieder mit Leim festkleben und warten, bis alles schön getrocknet ist.



Fast fertig! Jetzt fehlen nur noch kleine dekorative Elemente - ich habe z.B. die Glossyboxschleifen weiter verwendet, um kleine Schubladen-Henkel daraus zu machen. Hier könnt ihr euch aber ganz frei austoben; klebt noch kleine Hinweiszettelchen auf, sprüht Glitzerspray drüber, experimentiert mit Masking Tape... was auch immer! Macht euch euer ganz persönliches, kleines Prinzessinenregal!


Mein Regal steht nun schon seit über einem Jahr (mittlerweile fast drei!) bei mir, ist immer noch fest, stürzt nicht ein, obwohl ich die obere Auflage für meine Nagellacke verwende (was ja ganz schön schwer ist!) und sieht immer noch zuckersüß aus.
Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nachmachen. Falls es Ergebnisse davon geben sollte, dann schickt sie mir doch zu, sobald eure süßen Regale fertig sind! 




1 Kommentar on "[DIY] Regal aus Glossyboxen"
  1. Das sieht ja mega aus! Ich habe schon oft gedacht, dass es eigentlich viel zu schade wäre, die tollen Boxen wegzuwerfen. Tolles DIY :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)