[OOTD] Wie eine Meeresbrise - türkisene Maxiröcke, ich und mein erster richtiger Outfitpost.

on
06 Juni 2014


Ich habe es schon mal erwähnt - dieser Blog hat im Untertitel das wort "Fashion" überhaupt nicht verdient. Denn wie oft habe ich euch was über Kleidung geschrieben, geschweige denn mal ein Outfit gezeigt? Genau, höchstens drei Mal - bei knapp 200 Einträgen insgesamt ist das doch ein sehr trauriges Verhältnis.

Die Begründung liegt für mich dabei, dass ich das einfach nicht gut einfangen kann. Selbstauslöser ist blöd,da kriegt man nicht alles drauf und dann stellt die Kamera nicht scharf und ohne Stativ sowieso noch doofer... also keine Outfit-Posts. Dabei spielt das in meinem Alttag keine kleine Rolle. Ich weiß nicht, ob es euch schon aufgefallen ist - ich lese sehr viele Beauty-Blogs sehr enthusiastisch. Die Mädels dort zaubern wahnsinnige Sachen ins Gesicht, zeigen Stilgefühl und Können - und beim ersten Ganzkörperfoto ist der Zauber irgendwie ein bisschen gemindert. Nicht wegen dem Körper oder weil der Style ganz schrecklich ist, um Gottes Willen! Alles sehr schöne Frauen! Aber - diese Erwartungshaltung, die man hat, weil das Make-Up so stilsicher ist, die wird dann oft im Outfit einfach nicht mehr erfüllt. Schade eigentlich, denn oft sehe ich sehr viel Potenzial.

Vielleicht bin ich auch keinen Deut besser - denn um ehrlich zu sein: Ich kann viel, aber nicht richtig. Weder mein Geschminke noch meine Outfits sind der absolute Burner - ABER... ach, Mädels, ich suche nur nach den richtigen Worten, um zu meinem ersten richtigen Outfitpost zu kommen. Meine Schwester hat mir geholfen und ich glaube, dass wir das nun vielleicht öfter machen... :)





Maxirock - no name
Ballerinas - no name
Armband, Clutch & Statement-Kette - Primark
Top - Tally Weijl


Ich war gestern nämlich auf der fast hoffnungslosen Suche nach einem absolut schlichten, einfarbigen Maxirock und wurde schier wahnsinnig. Entweder stark gemustert, zu schwerer Stoff, kerzengerade, Schlitze bis zum Popo, Glitzersteinchen oder einfach viel zu viel zu viel zu lang. Auch dieser Rock ist mir eigentlich zu lang, aber wenn ich ihn ziemlich hoch trage, dann geht es noch - lediglich Treppen steigen und vor allem in Bahn und Bus aus- und einsteigen sind ein kleines Desaster, aber da muss man durch. Gefunden habe ich ihn in einem No Name Laden in der Reutlinger Innenstadt - für schlappe 10 €. Und schon war er meins.




Und jetzt drücke ich mir so sehr die Daumen und hoffe, dass ich nicht alles verkehrt gemacht habe. Ich freue mich über jedes Feedback - ob ich Outfitposts tatsächlich mal öfter bringen soll oder ob ich etwas anders/besser machen sollte... give it to me!



Kommentare on "[OOTD] Wie eine Meeresbrise - türkisene Maxiröcke, ich und mein erster richtiger Outfitpost."
  1. Ein wirklich wunderschönes Outfit! :D Besonders der Rock gefällt mir! :) So einen Rock muss ich auch unbedingt haben :) Du solltest unbedingt mehr Outfit-Posts machen! Ich selber nehme mir auch immer wieder vor auf meinem Blog mal etwas zum Thema Fashion zu machen aber mir fällt es total schwer, mich selber "ins richtige Licht" zu rücken. Für solche Outfit-Posts bräuchte in jemanden der mich fotografiert und das ist zeitlich einfach immer sehr schwierig :(

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. du solltest öfters outfits posten **
    du hast einen tollen stil, gefällt mir gut
    vorallem der rock
    liebe grüße
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  3. Kannst du ruhig öfters machen, mir gefällt´s :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte so gerne einen maxirock. Leider bin ich nur 1.55m klein :(

    Meiner meinung nach sind clip-in extensions auch nicht die beste methode, um haare zu verlängern. Aber wenn die qualität so stimmt, wie bei meinen neuen von hickenbick, dann nehme ich mir gerne die zeit, um sie reinzumachen. Später zeige ich noch ein tragebild. :) ich hoffe auch, dass unser haar bald lang und schön wird. Eine review wird auf jeden fall folgen. :)

    Ps: dein haar ist ja schon schön lang :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde dein Outfit super ! Der Rock ist sehr schön. :)

    AntwortenLöschen
  6. Dein Outfit ist traumhaft!
    Echt schöner Blog,hast jetzt ne Leserin mehr:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh yeah, ich freue mich :)) Vielen lieben Dank :**

      Löschen
  7. Huhuuu,

    ich finde den Rock auch klasse, vor allem die Farbe, ich liebe türkis! :)

    Dein Post ist super und ich habe ihn sehr gerne gelesen!

    Schöne Pfingsttage und liebe Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche ist echt herzallerliebst! :))

    Liebe Grüße,
    Laura von wwdancer.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde den Post sehr schön und vor allem - der Rock sieht ja bombe aus! Die Farbe ist der Knaller und sowieso sind diese Maxiröcke einfach super für den Sommer. Ich glaube aber ich selber könnte sowas nicht tragen.. Muss ich mir aber mal anschauen, da hast du mir jetzt Lust drauf gemacht.
    Was ich nicht ganz soo super finde, ist lediglich die Größe der Bilder.. Vielleicht liegt das auch an meinem Browser, auf jeden Fall kann ich das Outfit so nicht im Ganzen sehen, sondern muss immer scrollen und das find ich bissl schade.. Aber wie gesagt, vielleicht ists auch bei mir blöd eingestellt.

    Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)