Sleek Blush "Santorini" - das verrückteste matte Textmarkerpink

on
29 März 2014




Bei meinem letzten Gewinnspiel durfte sich die Gewinnerin eine Sleek Palette, sowie einen Sleek Blush aussuchen - die liebe Anna-Carina entschied sich für die "Au naturel" Palette und den Blush namens "Flushed". Und wie konnte es anders sein - als ich für sie bestellte, traf mich der pinke Blushblitz, der reduziert und limitiert war. Halloho, wer schlägt da nicht zu? Bestellt habe ich über kosmetik4less, das erste Mal im übrigen, und war wirklich zufrieden - alles kam schnell, sicher verpackt und problemlos bei mir an.



Anna-Carinas Produkte habe ich selbstverständlich in der Originalverpackung gelassen und konnte daher auch keine Fotos des Innenlebens für euch machen, aber zumindest die Palette müsste den meisten von euch sowieso bekannt sein. Nun aber zu meinem zuckersüßen neuen Schätzchen - Instagram-Follower haben ihn schon gesehen, meinen geliebten "Santorini" Blush aus der Mediterranean Collection. Laut meinen höchst detektivischen Forschungen eine ziemlich alte Limited Edition, die 2011 auf den Markt gekommen sein muss. Mir aber letztendlich egal, denn Schönheit steht hier definitiv vor Alter. Schon allein die Außenverpackung sieht so schön aus!



Das überkrasseste ist aber einfach innen. Das verrückteste matte Textmarker-Neonpink, das ich je gesehen habe! Einfach nur irre und auf den ersten Blick eigentlich überhaupt nicht tragbar - und genau das machte mich so scharf auf diesen Farbton. Aber sehet selbst.


Was ihr auf dem Bild seht ist ein Swatch einer Schicht, wobei ich mit dem Blushpinsel nur ganz leicht drüber gegangen bin - die Pigmentierung ist wirklich der absolute Wahnsinn und genau das kann sich als Problem hervor tun. Wer sowieso zum Overblushen neigt, der wird hiernach wohl in eine Clownfamilie einziehen müssen. Der Auftrag muss wirklich vorsichtig geschehen - oder man muss viel Spaß am Verblenden mitbringen.

Ansonsten kann ich diesen Blush nur in den höchsten Tönen loben; er krümelt nicht, er ist so hübsch anzuschauen und auf jeden Fall etwas ganz Besonderes. Meiner Meinung nach sogar tatsächlich alltagstauglich, wobei man dann beim restlichen Make-Up sich etwas zurück halten sollte. Ich habe die für mich beste Kombination gefunden - aus dem Sleek "Santorini" Blush und dem p2 Couture Lip Polish + Stain "045 Professional Attitude". Ein dezenter Altosa, das für mich eine schöne Zusammenwirkung mit dem doch lilastichigem Pink von Sleek ist.



Momentan könnt ihr den Sleek Blush "Santorini" für 5,99 € auf kosmetik4less.de bestellen, ich hatte Sale-Glück für 5,35 €- ich kann ihn euch nur wärmstens empfehlen, Blush Anfänger sollten sich den Kauf aber wohl eher drei Mal überlegen.



Was haltet ihr von meinem neuen Baby?




1 Kommentar on "Sleek Blush "Santorini" - das verrückteste matte Textmarkerpink"
  1. Den wollte ich auch mal kaufen, habe mich dann aber doch nicht an die Knallfarbe rangetraut. :D Dir steht er gut.

    lg

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)