essence Sortimentumstellung 2014 - Part 2 - Review, Swatches und Tragebilder

on
23 März 2014


Nachdem ich euch gestern bereits zwei Lippenprodukte sowie einen Blush aus dem neuen Sortiment von essence vorgestellt habe, geht es heute weiter mit diversen Augenprodukten sowie einem Topcoat.



Die "all about nude" Lidschattenpalette ("01 nude") besteht aus sechs verschiedenen Farbtönen, die alle ziemlich meinem Beuteschema entsprechen. Bei den Swatches sieht man lediglich von der Farbe links oben (beim Swatch links unten) kaum etwas - in Wirklichkeit sieht man einfach viel Schimmer. Die mittleren zwei Farben (rosa und anthrazit) sind - im Vergleich zu den anderen - eher matte Farben, der Rest glitzert nur so um die Wette und könnte sogar als leicht metallisch beschrieben werden. Rein optisch hätte die Palette also volle Punktzahl bei mir bekommen, doch so wie auch der Blush bröseln die Farben sehr stark, was beim Schminken eine ziemliche Sauerei hinterlassen kann und weiße Klamotten sind danach leider nicht mehr ganz so weiß. Wirklich auffällig oder besonders ist keine der Farben und ohne Base läuft hier nicht viel. So richtig "nude" ist sie aber nicht, da die Rosé-Farben definitiv dominieren. Für den Preis von 3,45 € kann man nicht viel meckern, selber kaufen würde ich sie mir aber nicht, da mich schon das Krümeln viel zu sehr stört.

 

Die zwei Augenstifte (links ein Gel-Kajal, rechts ein Eyelinerpen) könnten für mich nicht unterschiedlicher sein; beide schwarz und beide waterproof, aber die Handhabung ist so verschieden, dass ich mit dem Eyelinerpen einfach nicht zurecht komme. Zu einem liegt das daran, dass ich mit so dünnen, flexiblen Spitzen nicht umgehen kann - meine Hand ist meist viel zu zittrig dafür und ich male mich krumm und dumm. Der Gel-Kajal kam nun aber schon seht oft zum Einsatz und ist ein kleiner Favorit meinerseits. Der Auftrag ist superzart! Sehr präzise kann man damit nicht umgehen, da die heraus drehbare Mine nach ca. zwei/drei Mal nicht mehr spitz wird, aber meine Kajallinien dürfen immer gerne etwas dicker sein. Die Haltbarkeit von beiden ist nicht zu verachten, da sie tatsächlich den gesamten Tag an Ort und Stelle bleiben - ganz Waterproof sind sie aber nicht. Auch ohne speziellen Augen-Make-Up-Entferner lassen sie sich gut abwischen; etwas Wasser macht ihnen aber nichts aus.



Am Gel-Kajal finde ich nur sehr schade, dass der Aufdruck auf der Verpackung sehr schnell weg gekratzt war, was ich von essence Produkten eigentlich gar nicht so kenne.

Links seht ihr den Gel-Kajal (2,25 €), rechts den Eyelinerpen (2,75€). Wie ihr seht, kann man mit beiden Produkten verschieden dicke und dünne Linien ziehen - für den Preis zwei wirklich unschlagbare Produkte und die anderen Farben der Gelstifte lassen sich auch wirklich sehen!


Als allerletztes Produkt zeige ich euch noch den essence effect nailpolish "12 bejeweld". Die komplette effect nailpolish Reihe hat es mir in der Pressemitteilung besonders angetan und ich war wirklich wahnsinnig gespannt, welche Effekte tatsächlich zu sehen sein werden.



Im Fläschchen sehen die "holo jewels" wirklich entzückend aus! Weißer Perlmuttschimmer mit vielen Glitzpartikeln in verschiedenen Farben und Größen. Der Pinsel ist relativ dünn, aber dennoch ließ der Auftrag viel zu wünschen übrig. Der Lack ist wirklich sehr zähflüssig und irgendwie kam ich damit überhaupt nicht zurecht. Der letztendlich entstehende Effekt gefällt mir auch rein optisch nicht - viel zu milchig für meinen Geschmack.


Hier sehr ihr den "12 bejeweld" Topcoat in Kombination mit dem essence Lack "131 ballerina's charme".

 

Nun nur noch ein Komplettlook mit dem "4 I love pink" XXXL longlasting Lipgloss auf den Lippen, den "10 heat wave" Blush Up! Blush auf den Wangen (so overblushed! :D) und dem Gelkajal.



Was habt ihr euch nun aus dem neuen Sortiment gegönnt?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit den Produkten gemacht wie ich? 

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag!

>>Teil 1<<

 


Kommentare on "essence Sortimentumstellung 2014 - Part 2 - Review, Swatches und Tragebilder"
  1. Ich mag den Kajal und die Palette sehr gerne :) Feucht aufgetragen bekommt man das Krümeln schnell in den Griff :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Palette auch und bin leider auch etwas enttäuscht. Vor allem weil bei mir die Farbe oben in der Mitte einfach raus gefallen ist. Einfach so :O und den Effekt Nagellack hab ich auch und den mag ich leider auch nicht!
    Mist!

    AntwortenLöschen
  3. Die Palette spricht mich von den Farben einfach auch total an. Hatte sie schon in der Hand, aber da sie Standardprodukt sein wird bzw. ist habe ich ja noch zeit sie zu kaufen.

    Der Eyelinerpen ist wirklich gut - ich komme gut damit klar.

    AntwortenLöschen
  4. Der Lack ist sooo toll! :) Und die Palette spricht mich eig. auch total an! :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh mein Gott! Die haben meine Gebete erhört und machen endlich wieder den guten wasserfesten Stift-Eyeliner :')) Ich bin soooo glücklich!!! Ahhh!! :')

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)