[Privates] Über Geld spricht man nicht. Ich schon. + letzte Gewinnspiel Erinnerung!

on
10 Oktober 2013



Hallo, meine  Lieben!

Heute sollte dieser Eintrag eigentlich ganz anders aussehen -schon auf dem Weg von der Uni nach Hause habe ich im Kopf meinen Beauty-Eintrag geplant, meine Kamera bereits heute morgen aufgeladen, damit mein Akku nicht plötzlich schlapp macht... doch als ich nach Hause kam, ging es los.
Im Briefkasten fand sich ein Brief vom Bafög-Amt - mein Bescheid war endlich gekommen! Auf den ich übrigens schon ganze acht Monate gewartet habe... mit der festen Überzeugung, den vollen Betrag erhalten zu müssen, öffnete ich freudig den Brief und fing eigentlich nur noch an zu weinen. 
0 €! Ich soll nichts kriegen! Ich konnte es nicht glauben, das konnte nicht sein... und ich weinte mir die Augen aus dem Kopf... Irgendwann habe ich mich dann beruhigt und mir den ganzen Bescheid nochmals angeschaut. Moment mal... wieso steht da nichts von meiner Schwester? Ein 12-jähriges Kind muss mit einem zusätzlichen Freibetrag dazu gerechnet werden! Sie wurde einfach verschlampt!

Nun muss ich Widerspruch einlegen und mich wieder mit allem rumschlagen... aber nun weiß ich wenigstens, dass ich nicht mit nichts da stehe, da ich wirklich sehr darauf angewiesen bin... so entschuldigt ihr hoffentlich, dass ich heute nach diesem Schock einfach keine Kraft mehr hatte, auch nur irgendwas vorzubereiten...

_________________________
Dennoch zwei Dinge! Zum einen findet ihr den heutigen Beitrag zu meiner Themenwoche "Schulabschluss... und nun?" bei Sarah von http://www.sarahsneverland.de - ein toller Beitrag zum Beruf der Krankenpflegerin!


Und natürlich noch zum allerletzten Mal die Erinnerung an das Gewinnspiel - ihr habt noch drei Stunden Zeit!





Kommentare on "[Privates] Über Geld spricht man nicht. Ich schon. + letzte Gewinnspiel Erinnerung!"
  1. Ja, mit Bafög habe ich auch momentan Schwierigkeiten. Die brauchen so lange um meine Sachen zu bearbeiten :/ Auf Dauer kann ich mit der Situation auch nicht umgehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab nach dem Bachelor den Kampf mit dem Bafög-Amt aufgegeben. Am besten fand ich, als ich einmal samstags einen Bescheid bekam (nach monatelangem Nachfragen) und aufgefordert wurde bis spätestens Sonntag ein Formblatt nachzureichen (das ich eingereicht hatte!). Dann bekam ich gar kein Geld. Auf meinen Widerspruch habe ich nicht einmal eine Reaktion erhalten.

    AntwortenLöschen
  3. Kannst du einen artikel schreiben, was bafög genau ist und wann man es bekommt?

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, das mit dem Bafög muss ja wirklich katastrophal sein - immer noch. Habe das damals bei vielen Leute die mit mir zusammen studiert haben mitbekommen - die haben teilweise Monate warten müssen (wie du) und dann wurde immer etwas falsch berechnet etc.

    Drück dir die Daumen, dass sich das bald alles klärt!

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)