[Rezept] Sommer im Bauch Part II - Aprikosenkuchen

on
14 September 2013

Im Rahmen des bereits in Part I erwähnten Blogevents von Dila vs. Kitchen (alle alle mitmachen!) folgt hier nun mein Part II, wie man sich den Sommer noch ein bisschen länger im Haus, Herzen und Bauch halten kann. Auch heute gibt es ein ganz einfach nachzumachendes Rezept - ihr müsst nichts weiter machen, als alles zusammen zu werfen, verrühren, in die gefettete Backform hinein geben, die Aprikosen drauf zu legen und zu backen. Also wenn das nicht super klingt!





Und es ist tatsächlich so einfach, wie ich schon oben schrieb: Alles zusammen rühren! Bis auf die Aprikosen - denn die werden erst auf den Teig gelegt, sobald dieser bereits in der gefetteten Form drin liegt. Den Ofen könnt ihr schon vorheizen, bevor ihr überhaupt die erste Zutat in die Hand nehmt. Denn es geht wirklich ruckzuck vorran!



Je nach Ofen braucht der Kuchen natürlich etwas länger oder kürzer - auf jeden Fall sinken die Aprikosenstückchen rein und der Kuchen sollte schön goldbraun werden, dann ist er fertig und kann aus dem Ofen geholt werden. Wer möchte, kann zum Schluss noch wahlweise Puderzucker, Zitronenschalenpulver oder beides zusammen gemixt oben auf dem Kuchen verteilen.



Einfach. Schnell. Lecker. Sommer. Yummy!














Kommentare on "[Rezept] Sommer im Bauch Part II - Aprikosenkuchen"
  1. Das ist sicherlich lecker. Jetzt wo ich das sehe, verspüre ich den Drang einkaufen zu gehen und auch an diesem Wochenende noch etwas zu backen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, nur zu! Backen ist so eine tolle Sache :>

      Löschen
  2. Sieht sehr lecker aus !
    Übrigens habe ich dich getaggt, vielleicht hast du ja lust mitzumachen. :)
    http://k-blossom.blogspot.de/2013/09/36-das-erste-mal-getaggt.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuhu, da schaue ich doch direkt mal rein - vielen lieben Dank für's Taggen :)

      Löschen
  3. Yam yam.....
    sieht soooooo lecker aus! :)


    Liebe Grüße,
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  4. Einen wunderschönen guten Morgen... Ich habe großartige Nachrichten im Gepäck: Dein Rezept hat bei meinem Blog-Event gewonnen!!!! Schick mir doch deine Adresse per Mail an monica.albrecht82@gmail.com und dann gibts den Preis in Form eines Überraschungspäckchens in den nächsten Tagen!!!

    Viele liebe Grüße
    Dila

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)