[Tag] Meine 5 Beauty Macken

on
28 Juli 2013






Beauty-Macke Nummer 1              



Ich gehe mit ungewaschenen Haaren nicht-aus-dem-Haus. Nie-nie-nie. Und sei es auch, mh, ich hätte mir um 21 Uhr am Samstag die Haare gewaschen zum Beispiel und möchte am Sonntag um 10 Uhr kurz zum Bäcker. Nö. Im tiefen Winter griff ich da manchmal zur Mütze, aber sonst - keine Chance! Ich fühle mich einfach unheimlich unwohl und dreckig und ungepflegt; da kann mein Haar noch so gut aussehen; ich lasse mich nicht dazu überreden, mit nicht frisch gewaschenen Haaren raus zu gehen.






Beauty-Macke Nummer 2               

Ich brauche grundsätzlich alles, was es im Kosmetikbereich gibt. Ich kann kaum nein sagen und wenn es das Geld zulässt, muss auch permanent etwas Neues bei mir einziehen. Am Kruschtel-Reduziert-Kästchen kann ich sowieso nicht vorbei gehen., ohne etwas an die Kasse mitzunehmen. Was sogar schon dazu führte, dass ich mir z.B. einen Nagellack aus der Hugs & Kisses TE von essence am Ende sogar zwei Mal holte. Weil in dem Reduziert-Kästchen sonst nichts mehr war, was mir gefiel... egal, kaufen wir eben den selben Lack wie vor zwei Tagen. Hauptsache nicht tatenlos am Reduziert-Kästchen vorbei gelaufen!





Beauty-Macke Nummer 3              

Bis auf die Haare auf meinem Kopf und meine Wimpern hasse ich Haare über alles. Was andere damit machen ist mir relativ egal, auch wenn herausstehende Haarbüschel unter dem Bikini natürlich immer abstoßend sind, aber ansonten soll doch jeder machen was er möchte. An mir bleibt kein Haar dran; sobald ich Stoppeln spüre, dann muss sofort (blabla, natürlich wenn ich Zeit habe) rasiert werden oder ich kaufe mir schnell Wachs, damit ich wieder für eine Weile meine Ruhe habe. Ich finde es für mich selber einfach weder angenehm stopplig zu sein, noch würde ich mich jemals stopplig von meinem Freund anfassen lassen; anfassen schon, aber das auch nur mit einem starken "Ach scheiß doch drauf!"-Gedanken im Hinterkopf. Und das hat nichts mit Scham zu tun oder weil ich denke, dass er mich dann nicht mehr attraktiv finden würde, um Gottes Willen, ich weiß, dass er mich immer heiß findet und ein halber Millimeter Haar an meinem Bein oder im Intimbereich ihm sowas von egal wären. Aber es reicht mir, dass ich das hasse - deswegen muss immer alles ab. Zur Not auch täglich - was auch erklärt, wieso meine Augenbrauen zu 70 % aufgemalt sind, weil ich immer wieder ein Haar finde, das da nicht hingehört und SCHWUPS sind irgendwann bestimmt alle weg...







Beauty-Macke Nummer 4              

Ich habe immer Angst, unangenehm zu riechen. Dabei haben mir schon so viele Leute gesagt, dass ich immer sooo gut dufte - aber nö, ich glaube sowas natürlich nie. Deswegen hat so ziemlich alles, was ich benutze, irgendeinen Geruch - Deo kommt drölf Mal am Tag drauf (hier bevorzuge ich immer einen frischen Duft, nichts Süßes!), Haarspray benutze ich fast nur von Nivea (das riecht auch immer so schön frisch!) und Parfum muss drauf und eine duftende Handcreme und Bodylotion und duftendes Nagelöl und mein Lippenstift hat am besten auch noch eine Duftnote. Okay, ihr dürft euch das natürlich nicht zu übertrieben vorstellen; ich sprühe immer sehr wenig Parfum drauf, deswegen trage ich auch keine Duftwolke hinter mir her. Aber sobald ich auch nur ansatzweise denke, ich könnte nicht mehr ganz so frisch riechen, dann muss die nächste Ladung Deo her. Verrückt.





Beauty-Macke Nummer 5              

Ich habe immer meine fast komplette Schminksammlung dabei. Da ich eigentlich kaum noch zu Hause  bin und irgendwie unterwegs oder bei meinem Freund wohne, bin ich meistens mit einer XXL-Bag am Start in der auch eine XXL-Beautybag drin ist... und nun ja, da muss einfach immer alles mit. Weil ich kann ja nicht wissen, wie ich mich morgen schminken will. Ob ich die Palette oder die oder doch die andere benutzen werde... deswegen nehme ich zur Sicherheit immer einfach alle mit. Und - auch wenn ich meistens ein Standardparfum habe, das ich über einen längeren Zeitraum benutze, muss ich unterwegs mindestens noch zwei andere dabei haben - auch wenn ich eigentlich weiß, dass ich sie eh nicht benutzen werde... aber was wenn doch?!



Was sind eure Beauty-Macken? Findet ihr euch in meinen Macken vielleicht wieder?
Schreibt mir!

Außerdem tagge ich noch folgende fünf tolle Bloggerinnen, die uns hoffentlich nun auch ihre fünf größten Beauty-Macken verraten werden:


                                          
Kommentare on "[Tag] Meine 5 Beauty Macken"
  1. Ich finde den Post wirklich toll :D Eine super Idee. Also das mit dem Produkte kaufen habe ich auch, aber nicht soo extrem wie du ;)

    AntwortenLöschen
  2. echt eine tolle idee :P
    ich bin auch etwas beautyprodukte süchtig, genau wie du, aber zweimal den gleichen lack, nene :D
    <3

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor unfreundliche, gemeine und einfach unangebrachte Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen. Ansonsten ist jeder gerne willkommen, um viel Liebe in das Kommentarfeld zu schicken ;)